Laminat / Laminat verlegen

Als Laminat (lat. lamina = Schicht) bezeichnet man einen mehrlagige Werkstoff, der durch Verpressen und Verkleben von mindestens zweier Lagen gleicher oder verschiedener Materialien entsteht. Durch die Kombination diesen Materialien können sich die Eigenschaften der Einzelmaterialien ergänzen.

Als Fußbodenbelag in Kombination eines Trägerwerkstoffs ( Holzplatte, Spanplatte, MDF oder auch einer HDF Platte) und einer harten Deckschicht, die aus ein oder mehrere Schichten Papier oder Kunststoff besteht wird Laminat angewendet. Diese werden mittels wärmegehärteten Aminoplastharzen ( Melaminhar) imprägniert.

Der Laminatboden ersetzt heutzutage immer mehr den Teppichboden, der früher sehr oft verlegt wurde. Laminatboden wird häufig eingesetzt bei Mietobjekten, während Parkett gerne bei selbstgenutzten Objekten eingesetzt wird. Das hat natürlich einen finanziellen Hintergrund, da Parkett hochwertiger und daher auch kostenintensiver ist.

Laminat ist leicht zu verlegen, es kann z. B. auch über dem Teppichboden verlegt werden, wenn die Türen dazu unten abgeschliffen werden um den die Aufbauhöhe des Laminats auszugleichen.

Durch diese Schicht Teppichboden unterhalb des Laminats hat man eine bessere Trittschalldämmung. Dies ist aber generell nicht zu empfehlen, da die Hersteller von Laminat dann keine Gewährleistung geben und natürlich auch aus hygienischen Gründen. Daher ist hier eine spezielle Trittschalldämmung angebracht.

Die Vorteile der Verlegung mit Laminat Klicksystemen / Klicklaminat

Die Nut- und Feder- Elemente können beim Klicklaminat ohne Probleme fugenfrei verlegt werden und ergeben so eine stabile, mechanische Verbindung ohne das eine Verleimung nötig ist. Dieses bietet einen erhöhten Schutz gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung. Bereits über 80% aller Klicklaminate sind ab Werk mit einem Feuchtigkeitsschutz versehen, von der Kantenimprägnierung bis zum sogenannten "Aqua-Stopp".

Eine hohe Passgenauigkeit, sofortige Begehbarkeit, Auswechselbarkeit von Einzelelementen und Wiederverlegbarkeit ( beispielsweise nach einem Umzug ), macht das Klicklaminat für den Heimwerker zur sehr interessanten Alternative. Auch das "leise Laminat" wurde mittlerweile entdeckt. Heutzutage sind bereits ca. ein Drittel aller Klicklaminate mit Trittschalldämmung ab Werk versehen.

 
 
|